Kompetenzorientierung in der Weiterbildung - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte
 

Dorothee Gutknecht

Wenn das „Haut-Ich“ verletzt wird: Professioneller Umgang mit dem Beißverhalten von Kleinkindern in der Kita

2018

12 Seiten

Mit der Herausforderung „Beißen von Kleinkindern“ angemessen umzugehen, gehört zu den schwierigsten Aufgaben von Fachkräften in der Kleinkindpädagogik. Insbesondere wenn es zu Biss-Verletzungen gekommen ist und das Beißen häufiger auftritt, wird es schnell zu einem schwerwiegenden Problem für alle Beteiligten. Beißen wird als Verhalten vollkommen anders wahrgenommen und bewertet als andere Formen der Grenzverletzung wie hauen oder an den Haaren ziehen. Eltern sehen die Kita oft sehr schnell nicht mehr als einen sicheren Ort an, wenn ihr Kind gebissen worden ist. Nicht selten kommt es zu schwerwiegenden Krisen in der Zusammenarbeit, die sich auf die gesamte Elternschaft auswirken können. Der Fachtext gibt einen Überblick über die unterschiedlichen Ursachen des Beißens von Kleinkindern und möglichen Handlungsstrategien im Sinne einer professionellen Responsivität im Gruppenkontext der Kita.