Kompetenzorientierung in der Weiterbildung - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte
 

Kathrin Hohmann

Konflikte im Team

2018

24 Seiten

„Konflikte sind ein Motor, um soziales Verhalten zu lernen“ (Marx 2012, 1). Sie treiben Entwicklungen voran und machen unterschiedliche Meinungen, Bedürfnisse und Interessen sichtbar. Besonders in Teams gibt es eine Vielzahl von Reibungspunkten und Zusammenstößen dieser Art zu beobachten. Im ersten Kapitel dieses Fachtextes wird zunächst das Konfliktverhalten von Teams pädagogischer Fachkräfte erörtert. Konflikte werden in ihrer Form, mit ihren Ursachen und ihrem Verlauf bis zur Eskalation beschrieben. Ebenso wichtig wie die Kenntnis über Konflikte, sind Informationen bezüglich Teamentwicklungsprozessen und Voraussetzungen produktiver Teamarbeit. Den LeiterInnen eines Teams kommt eine tragende Rolle im Umgang mit Konflikten zu, welche thematisiert wird. Das zweite Kapitel widmet sich der Konfliktbearbeitung und Moderation. Es werden verschiedene Möglichkeiten vorgestellt, mit der Kooperation gelingen und Kritik ohne Angriff formuliert werden kann. Die eskalierende und gewaltfreie Sprache wird kurz thematisiert und Möglichkeiten der externen Konfliktbearbeitung durch Supervision oder Mediation aufgezeigt.