Frühe naturwissenschaftliche Bildung im Kontext von Lernwerkstattarbeit

In diesem Kita-Fachtext werden verschiedene Aspekte früher naturwissenschaftlicher Bildung thematisiert und erläutert, inwiefern Lernwerkstattarbeit einen geeigneten Ansatz darstellt, mit dem sich Kinder auf individuelle Weise der belebten und unbelebten Natur nähern und sich mit ihr auseinandersetzen können.
Ausgehend von den einzelnen bundesdeutschen Bildungsplänen1 im Bereich der frühkindlichen Bildung wird den Fragen nachgegangen, welche Ziele naturwissenschaftliche Bildung in der frühen Kindheit verfolgen kann. Es wird dargestellt, ob und wie die Bundesländer nach dem von der Kultus- und Jugendministerkonferenz in 2004 verabschiedeten „Gemeinsamen Rahmen der Länder für die frühe Bildung in Kindertageseinrichtungen“ naturwissenschaftliche Bildung und Lernwerkstattarbeit beschreiben und ob Lernwerkstätten sowie Lernwerkstattarbeit geeignet erscheinen, kindliche Lern- und Bildungsprozesse in und mit der Natur zu begleiten (vgl. JMK/KMK 2004).