Exploration mit Alltagsgegenständen und Naturmaterialien

Der vorliegende Studientext beschäftigt sich mit der zentralen Bedeutung von Alltagsgegenständen und Naturmaterialien für explorierende Aktivitäten  von Kindern in den ersten drei Lebensjahren. Ausgehend von den Stufen der Materialerfahrung werden bezugnehmend auf das Entwicklungsalter und den damit verbundenen spezifischen Welt-Zugang der Kinder unterschiedliche Anregungsbereiche aufgeführt und beschrieben. Ergänzend werden geeignete Materialien genannt und darauf hingewiesen, worauf bei der Auswahl zu achten ist. Abschließend werden Grundsätze für die Anwendung und Umsetzung in die frühpädagogische Praxis vorgestellt.