Eine vorurteilsbewusste Lernumgebung gestalten

Aufbauend auf den theoretischen Grundlagen des Ansatzes der Vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung und dessen vier Zielen zur Gestaltung der pädagogischen Praxis liefert der Text konkrete Anregungen für die Gestaltung einer vorurteilsbewussten Lernumgebung, ergänzt von methodischen Hinweisen und Empfehlungen.