Kompetenzorientierung in der Weiterbildung - Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte
 

Verena Frech

Förderung der sprachlichen und kognitiven Fähigkeiten durch Planen und Erinnern

2016

32 Seiten

Der vorliegende Fachtext beschreibt das gemeinsame Planen und Erinnern von pädagogischen Fachkräften und Vorschulkindern als Methoden zur Förderung der kognitiven und sprachlichen Entwicklung der Kinder. Die Methoden „Planen“ und „Erinnern“ entstammen dem amerikanischen HighScope-Ansatz. Dieser frühpädagogische Bildungsansatz stellt das aktive Lernen der Kinder und intensive ErzieherIn-Kind-Interaktionen in den Mittelpunkt. Im Fachtext werden primär die Planungs- und Erinnerungsfähigkeit von Vorschulkindern und das Planen und Erinnern als besondere Form der ErzieherIn-Kind-Interaktion in den Blick genommen. Daraus leitet sich die Frage ab, in welcher Weise Planen und Erinnern die kognitiven und sprachlichen Fähigkeiten von Kindern beeinflussen können.